Spenden für den SV- Wipperfürth

BEW

Verwendung von Spenden

Mitgliedsbeiträge – insbesondere im Kinder-, Jugend- und Mannschaftssport – reichen nicht aus, um die Kosten für qualifizierte Übungsleiter/Trainer(innen), Sportgeräte, Lehrgänge, Versicherung, Schiedsrichter, Fahrten mit der Jugend zu Turnieren, Startgelder und ähnliches zu decken. Der Verein ist auf Spenden und Werbeeinnahmen angewiesen.

 

Anerkennung von Spenden

Der SV Wipperfürth 1970 eV ist als gemeinnützig anerkannt. Spenden können gegenüber dem Finanzamt geltend gemacht werden, wenn bestimmte Regeln eingehalten werden.
Für Sachspenden (Kaufquittung aufbewahren) und Geldspenden stellt der SV Wipperfürth Ihnen eine Spendenquittung aus. Sprechen Sie mit Ihrem Übungsleiter/Trainer(in) oder dem/der Abteilungsleiter(in), was am meisten (Bälle, Kleingeräte, Trikots oder dergleichen) benötigt wird.
Wenn Sie keine Einwände haben, nennen wir Ihre Spende gerne auf unserer Homepage auf dieser Seite unter der Rubrik "Der SV Wipperfürth bedankt sich bei .... für ...."Fragen zu Ablauf und Formalitäten beantwortet Ihnen gerne Petra Causemann (e-mail)

 

Werbung auf unserer Homepage

Diese Homepage wird neu aufgebaut und wir stellen Ihnen gerne Platz für eine Banner-Werbung oder dergleichen zur Verfügung.

Ansprechpartner:
Bärbel Schröder
Petra Causemann
e-mail

 

Bandenwerbung

Während der Heimspiele der Handball-Jugend und –Senioren hängen wir gerne Ihre Bandenwerbung in der Halle Mühlenberg auf. An "Heimspiel"- Sonntagen finden z. T. bis zu acht Kinder-, Jugend- und Seniorenspiele mit insgesamt 100 bis 300 Zuschauern statt. In einem Jahr gibt es ca. 10 "Heimspiel-Sonntage" und 2 bis 3 Jugend-Turniere. Eltern und Verwandte sowie Freunde und Freundinnen der Spielerinnen, und am Handballsport Interessierte schauen bei den Spielen zu und sehen Ihre Bandenwerbung, mit der Sie den Handballsport unterstützen.

Ansprechpartner:
Thomas Schröder 02267/7800

 

Anzeigen in der Vereinszeitung

Die Vereinszeitung des SV Wipperfürth (24 – 32 DINA5-Seiten) erscheint zweimal im Jahr und informiert ca. 1250 Mitglieder über das Vereinsgeschehen. Sie wird je Auflage in 1200 Exemplaren gedruckt und in den Übungsgruppen, bei Ärzten und an zentralen Stellen in der Stadt verteilt. Der gesamte Umfang der Werbung beträgt i. a. weniger als die Hälfte der Zeitung, so dass Ihre Anzeige wie gewünscht zur Geltung kommt.

Ansprechpartner:
Bärbel Schröder
Petra Causemann
e-mail

LegetøjBabytilbehørLegetøj og Børnetøj